Schützengilde Hitzacker

Monatsarchiv für Juni, 2015

Exerzierabende 2015 – Ausbildung des Rekruten erfolgreich

Am 06.06.2015 und am 13.06.2015 fanden auf dem Schießstand der Schützengilde von 1395 zu Hitzacker Elbe e.V. die Exerzierabende statt. Exerzierabend 2015 - Schießstand Um es kurz zu machen:
  • Es wird einen König 2015 geben, denn es wurde fleißig auf die Königsscheiben geschossen.
  • Die Ausbildung des Rekruten und Top-Schützen Julian Olffers war erfolgreich.
  • Die Schützengilde Hitzacker ist auch 2015 erneut für schützenfesttauglich befunden worden.
Bei bestem Exerzierwetter begann der Exerzierabend bei gut gekühlten Getränken, geräuchertem Aal, geräucherter Forelle und Fischbrötchen um 18:00 auf dem Schießstand und unter den alten Eichen vor dem alten Schützenhaus. Die Vorfreude auf das Schützenfest war den Schützen deutlich anzusehen. Nach den Schüssen auf die Königsscheibe aller Schützen fand die Vereidigung des Schützenbruders Julian Olffers statt, der durch die Ausbilder Andreas Vick und Daniel Steindorf unter Aufsicht von Gildespieß Volker Tesch im Wald der Klötze ausgebildet wurde. Eine Kontrolle im Wald durch die Königsgruppe und den Kommandeur ergab jedoch einen Mangel, was die Kleidung betraf: das Schuhwerk des Rekruten, der ausbildenden Schützen und des Gildespießes ließen hinsichtlich der Sauberkeit stark zu wünschen übrig, wie König Eckhardt von Loh befand. Exerzierabend 2015 - Ausbildung Der Kommandeur odnete daraufhin an, hier nachzubessern. Dies wurde dann auch beim Marsch aus der Klötze zum Schießstand befolgt, jedoch nicht, wie sicher durch den Kommandeur angedacht, durch Reinigung des Schuhwerks, sondern indem auf Schuhwerk komplett verzichtet wurde. So kam die Ausbildungsgruppe auf Socken zur Vereidigung, was zwar einen leisen Schritt ermöglicht aber nicht der Dienstordnung entsprach. Konsequenzen werden hier nicht weiter ausgeführt. Die Vereidigung fand nach Prüfung der Befehle und Gewehrgriffe, welche der Rekrut Julian Olffers mindestens so gut, wohl eher besser, als die Ausbilder beherrschte durch den Gildemeister Klaus Linnecke statt. Exerzierabend 2015 - Ausbildungsgruppe Die Abnahme des Parademarsches durch den König zeigte, dass die Schützenbrüder marschtechnisch nichts verlernt haben und voll Schützenfesttauglich sind. Nach einer Stärkung am Tresen wurde dann in die Stadt marschiert, wobei die Wegstrecke durch eine kurze Rast bei der Majestät Eckhardt von Loh und dessen Königin Rosita halbiert wurde, was jedoch dazu führte, dass die Dämmerung einsetzte, die einige Schützen auf dem Weg vorbei an der Riesenkastanie etwas aus dem Tritt brachte. Stürze wurden jedoch nicht gemeldet. Die Schützen der Schützengilde Hitzacker sehen nun voller Vorfreude dem Käseabend am 20.06.2015 und dem Beginn des Schützenfestes am Mittwoch, den 24.06.2015 entgegen.

16. Juni 2015

neuere Beiträge


Aufnahmeantrag

Anstehende Termine

Aktuelle Artikel

Werbung

Steuerberater Fritz Boldt

Monatsarchiv

Themenarchiv


Footerbild - Schützengilde Hitzacker