Schützengilde Hitzacker

Monatsarchiv für Juni, 2011

Uniformen der Schützengilde Hitzacker

Paradeuniform Dienstuniform Balluniform Zivil
    Paradeuniform
Hose: weiß
Socken: schwarz
Schuhe: schwarz
Jacke: Schützenrock
Hemd: weiß
Binder: Schützenkrawatte
Kopfbedeckung: Schützenhut / Tschako
Waffen: Ja, bzw. auf Anordnung
Schmuck: Rose im Revers (1. Kompanie gelb, 2. Kompanie rot)
Kleidung z.B. am: Schützenfest Donnerstag, Schützenfest Sonntag, Ehrenformation beim Zapfenstreich, Außendienst
Dienstuniform
Hose: schwarz
Socken: schwarz
Schuhe: schwarz
Jacke: Schützenrock
Hemd: weiß
Binder: Schützenkrawatte
Kopfbedeckung: Schützenhut / Tschako
Waffen: Ja, bzw. auf Anordnung
Schmuck: Rose im Revers (1. Kompanie gelb, 2. Kompanie rot)
Kleidung z.B. am: Schützenfest Samstag
  Balluniform
Hose: schwarz
Socken: schwarz
Schuhe: schwarz
Jacke: Schützenrock
Hemd: weiß (Smokinghemd erwünscht)
Binder: weiße Fliege
Kopfbedeckung: keine
Waffen: Nein
Schmuck: Rose im Revers (1. Kompanie gelb, 2. Kompanie rot)
Kleidung z.B. am: Sommerball, Winterball, bei Teilnahme an Bällen anderer Gilden und Vereine
  Zivil
Hose: schwarz
Socken: schwarz
Schuhe: schwarz
Jacke: Sakko
Hemd: weiß
Binder: Schützenkrawatte
Kopfbedeckung: Mütze
Waffen: Nein (Ausnahme Exerzierabende: Gewehrträger tragen Gewehre, Offiziere tragen Stock (Krückstock)
Schmuck: keiner
Kleidung z.B. am: Exerzierabende, Käseabend, Versammlungen, Königsscheibe annageln

27. Juni 2011

Schützenfest in Metzingen 2011

Der bisherige Vizekönig Markus Stallbohm ist neuer Regent des Schützenvereins Metzingen. Markus Stallbohm und Steffi Stallbohm aus Schmardau sind das neue Königspaar des Schützenvereins Metzingen. Markus Stallbohm hatte im vergangenen Schützenjahr die Vorzüge, Rechte und Pflichten der Königswürde des Schützenvereins Metzingen bereits schätzen gelernt, da dieser als Vizekönig den bisherigen Schützenkönig Christian Stoßberger zu vielen Veranstalungen begleiten durfte. Nun rückt Markus Stallbohm noch eine Reihe weiter nach vorn und regiert gemeinsam mit seiner Königin Steffi das kommende Schützenjahr. Neuer Vizekönig ist Ingo Glühe aus Metzingen. Doch nun der Reihe nach: Am Samstag zum Königs­frühstück, noch unter Regentschaft von Christian Stoßberger, begrüßte der Vorsitzende Dietmar Harlfinger den Schützenverein Metzingen und als Gäste auch Abordnungen der Schüt­zenvereine Tießau und Streetz, der Schützengilde Hitzacker sowie den Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes Ewald Meyer. Anschließend fand das Kinderschützenfest statt. Die bisherigen Kinderschützenkönige Johannes Niebuhr und Melanie Meyer wurden abgelöst. Auf dem Schießstand wurde mit einem Lasergewehr (ohne Kugeln) der neue Kinderschützenkönig ermittelt. Der Kommandeur Hans-Hein­rich Meyer proklamierte Helene Meyer aus Breden­bock mit dem besten Schießergebnis zur Königin. Helene Meyer benannte Eike Dennstedt aus Sarenseck zu ihrem Kinderkönig. Am Samstagabend wurde zur Musik von "Up 2 Date" bis fast zum Morgengrauen fleißig auf dem Zelt getanzt. Am Sonntag, nach dem Königsfrühstück, wurden die Gastvereine, der Schützenverein Tießau und die Schützengilde Hitzacker bei bestem Wetter vom Rundling in Metzingen abgeholt und nach einem Ummarsch durch Metzingen mit inkludiertem Parademarsch auf den Festplatz und in das Festzelt zu Königsproklamation geführt. Dietmar Harlfinger proklamierte dann Markus „den Feinschmecker" Stallbohm zum König, der die beste 12 aus den 78 Zentrumstreffern geschossen hatte. Mit dem zweitbesten Schuss errang Ingo Glühe die Vizekönigswürde. Weitere Bilder in der Galerie

16. Juni 2011

Frühjahrsversammlung der Schützengilde Hitzacker 2011

Erstmalig fand am 01.06.2011 die Frühjahrsversammlung der Schützengilde von 1395 zu Hitzacker (Elbe) in der Inselküche, ehemals Restaurant Yachthafen, statt. Optisch war die Veranstaltung wieder einmal ein Leckerbissen, denn mit dem Blick auf den Vorstandstisch, der Dank einer neuen kleinen Empore etwa 20 cm höher stand als der Rest des Saales, konnte man zwischen den Köpfen der Vorstandsmitglieder die wunderschöne Aussicht auf die Elbe und das Elbvorland im Abendlicht genießen. Es fanden sich viele Schützenbrüder ein, so dass der Saal schnell gefüllt war keine Zweifel an der Beschlussfähigkeit bestanden. Wie jedes Jahr war allen Schützenbrüdern das vorfreudige Kribbeln schon anzumerken, welches sich alljährlich vor dem Schützenfest bzw. den Exerzierabenden einstellt. Besonders hervorzuheben ist die Ehrung, die Ernst-August Kerting zu Teil wurde. Dieser erhielt eine Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft in der Schützengilde. Die Ehrungen in der Übersicht:
60 Jahre Schützenbruder Ernst-August Kerting 1. Kompanie
50 Jahre Schützenbruder Georg Ebrecht 2. Kompanie
50 Jahre Schützenbruder Peter Lähn 2. Kompanie
50 Jahre Schützenbruder Dieter Warnke 2. Kompanie
40 Jahre Schützenbruder Gerd Lehmann 2. Kompanie
40 Jahre Schützenbruder Klaus Linnecke 2. Kompanie
40 Jahre Schützenbruder Heinz Rabe 1. Kompanie
40 Jahre Schützenbruder Fritz Rothländer 1. Kompanie
40 Jahre Schützenbruder Heinrich Schulz 2. Kompanie
25 Jahre Schützenbruder Hans-Joachim Donat Schwarzes Corp
25 Jahre Schützenbruder Karl-Christian Guhl 2. Kompanie
25 Jahre Schützenbruder Hermann Hewekerl 2. Kompanie
25 Jahre Schützenbruder Michael Hewekerl 2. Kompanie
25 Jahre Schützenbruder Otto Pohl 1. Kompanie
25 Jahre Schützenbruder Andreas Sperling 2. Kompanie
  Auch einige Beförderungen wurden vorgenommen:
Maik - Oliver Düpow zum Feldwebel 2. Kompanie
Kurt Kammel zum Feldwebel 2. Kompanie
Günter Wulkopf zum Feldwebel 2. Kompanie
Henning Fredersdorf zum Feldwebel 2. Kompanie
Detlev Knipp zum Oberjäger 2. Kompanie
Harald Steindorf zum Oberjäger 1. Kompanie
Kurt-Peter Schilder zum Obergefreiten 2. Kompanie
  Unter dem Tagesordnungspunkt 'Vorbereitung Schützenfest 2011' wurden einige Details zum Ablauf und der Platzbestückung des Schützenfestes 2011 besprochen und auch Ideen, Anregungen für mögliche Veränderungen und Verbesserungen der folgenden Schützenfeste diskutiert. Nach Beendigung der offiziellen Sitzung blieben viele der Schützenbrüder noch im Lokal um sich zusammenzusetzen und die Schützengemeinschaft zu pflegen und zu genießen, indem bei einem Bierchen das Eine oder Andere in kleiner oder auch größerer Runde zu besprechen und sich auszutauschen. Weitere Bilder der Frühjahrsversammlung 2011

15. Juni 2011


Anstehende Termine

Aktuelle Artikel

Werbung

Steuerberater Fritz Boldt

Monatsarchiv

Themenarchiv


Footerbild - Schützengilde Hitzacker