Schützengilde Hitzacker

Kompanien

1. Kompanie

Die erste Kompanie wird derzeit geführt von Torsten Rabe.

Das ist die Erste,
in uns'rer schönen Heimatstadt.
Die stolze Erste,
die der König berufen hat.
Das ist die Erste,
hebt Eure Gläser und stimmt ein:
Die stolze Erste,
ja die wollen wir immer sein

Der Refrain des Marschliedes der I. Kompanie. Der Text stammt aus dem Jahre 1964 von Werner Timm und wurde von Karl Guhl aktualisiert. Die Melodie dieses Liedes: "Unsere Garde".

2. Kompanie



Die zweite Kompanie wird geleitet von Joachim Witt.

Ja, wir sind dei Zweite, <br>

schneidig anzuseh'n,

uns der Stolz begleite,

wenn die Fahnen weh'n




Wir stramm marschieren,

den Marsch probieren,

ein frohes Lied zu jeder Zeit.




Hurra, Hurra



Und mit Schützengruß

sind wir traditionsbewußt!



So lautet der Text des Marschliedes der II. Kompanie, welcher aus der Feder Walter Sommers stammt und nach der Melodie des "Regimentsgruß" gesungen wird.

Schwarzes Corps

Das Schwarze Corps wird geleitet von Friedhelm Klepper

Wir sind die Schützen, schwarz das Gewand.

Sicher ist das Auge, ruhig die Hand.




Ja, wir sind schon tolle Schützen, als Schwarzes Corps bekannt,

wir halten alle fest zusammen als Schützenbrüder Hand in Hand.




Mit grünen Brüdern wird heut` marschiert!

Ein Horrido dem König der uns ein Jahr regiert.



Mit Inbrunst wird dieses Lied nach der Melodie "Märkische Heide" regelmäßig von den Schützenbrüdern des Schwarzen Corps gesungen. Getextet wurde das Lied von Heinrich Techter und Friedhelm Klepper.



Das Schwarze Corps ist nachweislich eine der Gilde-Keimzellen, einst entstanden aus einer Bürgerwehr. Es ist eine der drei Kompanien der bereits 1395 gegründeten Elbstadt-Gilde. Seine Mitglieder verstehen sich als Freundeskreis, zudem auch deren Frauen und die Witwen der verstorbenen Corpsbrüder gehören.



Das signifikante Erkennungsmerkmal des Schwarzen Corps ist die Dienstkleidung, bestehend aus schwarzer Jacke ,schwarzer Hose, schwarzen Schuhen und Strümpfen, schwarzen Schützenhut, weißem Hemd und dezenter grauer Krawatte; bei Schützenfesten mit roter Rose, bei Bällen mit weißer Fliege. Dienstgradabzeichen und Waffen werden dabei nicht getragen.



Bis dato stellte das Schwarze Corps seit 1949 sechs Könige.


Footerbild - Schützengilde Hitzacker