Schützengilde Hitzacker

Monatsarchiv für Januar, 2016

Winterball 2016 im Waldfrieden

Winterball 2016 Am 16.01.2016 feierte die Schützengilde von 1395 zu Hitzacker/Elbe e.V. den Winterball im Waldfrieden. Der Aktuelle König der Gilde Michael Hewekerl und dessen Königin Petra hatten daher sozusagen ein Heimspiel in der Königsburg. Die Begeisterung war tatsächlich Dank sehr guter Teilnehmerzahl und bester Stimmung den ganzen Abend zu spüren. so dass erst sehr spät, oder besser früh, zum Lagerfeuer der Abend abgesungen wurde. Der Kiebitz vom 20.01.2016 schreibt dazu:

Beliebtes Königspaar

Über 160 Gäste bei Winterball der Gilde Hitzacker rs Hitzacker. „Wir haben 179 Stühle aufgestellt. Und die dürften gerade so reichen", berichtete Harald Münchow, Ordonanzoffizier der Gilde Hitzacker, am Sonnabend im Hotel-Restaurant Waldfrieden. Die Resonanz auf den Winterball der Gilde, zu dem das Königspaar Michael und Petra Hewekerl, Eigentümer des Waldfriedens, eingeladen hatte, war enorm. Neben den Mitgliedern der ältesten Gilde des Kreisgebietes waren trotz Eis und Schnee große Abordnungen befreundeter Schützenvereine (SV) erschienen. So zählte die Delegation des SV Metzingen über 30 Köpfe, die der Tießauer - natürlich mit Regent - knapp darunter. Auch eine Schar der Schützen aus Breese/Gümse war angereist, weil der dortige König, der Hitzackeraner Andreas Neubauer, eng mit Michael Hewekerl befreundet ist. Neben den typisch grünen Uniformen sah man aber auch blaue. Als Zeichen der verstärkten Zusammenarbeit zwischen Gilde und der örtlichen Feuerwehr feierte auch eine Gruppe um den stellvertretenden Ortsbrandmeister Uwe Meyer zu den Klängen des Trios Up-to-Date bis in den frühen Morgen. Doch zunächst hatte Obergildemeister Klaus Linnecke, der bei der Herbstversammlung seinen Vorgänger Peter Schneeberg abgelöst hatte, das Wort. Er sprach etwa von einem wohl leicht verkürzten, umstrukturierten Schützenfest 2016. Umrahmt wurde er unter anderem vom regierenden und dem Vize-Königspaar, Eckhardt und Rosita von Loh, sowie vom neuen Gildemeister Henning Fredersdorf und dem neuen Schatzmeister Michael Schulz. Linnecke lobte Michael und Petra Hewekerl für deren großen Einsatz in der Rolle der Majestäten. „Ihr habt bislang hervorragende Arbeit geleistet und ward immer sehr präsent." Und das auch in schwierigen Phasen. So hatte Michael Hewekerl, der bislang „wundervolle Stunden als König verlebte", kürzlich einen Arbeitsunfall. Vor diesem Hintergrund übergab Linnecke dem Regenten lächelnd ein Schild mit der Aufschrift: „Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen." Der König freute sich über diese Gabe und eröffnete anschließend mit seiner Petra mit dem Ehrentanz den Ball.
Quelle: Kiebitz vom 20.01.2016 2016-01-16 Winterball 2016 Hitzacker

20. Januar 2016


Anstehende Termine

Aktuelle Artikel

Werbung

Steuerberater Fritz Boldt

Monatsarchiv

Themenarchiv


Footerbild - Schützengilde Hitzacker